Gemeinde Spiringen
Bereiche

Portrait 
Name

Header Winter 7

Als die Alemannen den Kanton Uri besiedelten, liess sich mitten im Schächental, da wo sich heute Spiringen befindet, die Sippe des Spiro nieder. Diese rodete dort den Wald. Daraus entstanden dank dem fruchtbaren Boden schöne Alpweiden. Spiringen erhielt also seinen Namen von der Sippe des Spiro.